Wohnhäuser Alte Schmelz, Talseite (4)

Auch die beiden Häuser auf der gegenüberliegenden Straßenseite nutzen die Hanglage. Während das Haus Nr. 1-5 den Arbeiterhäusern auf der Hangseite ähnelt und vermutlich ebenfalls Wohnungen für Arbeiter enthielt, war Nr. 15 ursprünglich ein Einfamilienhaus für „Hüttenbeamte“ (Angestellte). Es wurde in den 1880er Jahren zum Doppelhaus erweitert.

 

4b
alte Schmelz 13-15
4a
alte Schmelz 1-5

 

4c neu
Hausnummer 13-15 von hinten

-> weiter zu Meisterhäuser Alte Schmelz
<- zurück zur Übersicht