Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Farbiges Licht verschafft Einblicke in Zellen des Immunsystems

20. September 2016, 19:30

Kostenlos

Referentin: Prof. Dr. Franziska Lautenschläger, Universität des Saarlandes
Ort: im Konsum Alte Schmelz

Wie schauen sich Biologen lebende Zellen an?

Eine Möglichkeit sind Lichtmikroskope. Aber was sieht man, wenn man eine Zelle
unter ein Lichtmikroskop legt? Erstmal nicht viel.
Das Mikroskop vergrößert die Zellen ca. 100 – 2000 fach. Aber selbst dann sieht
man höchstens die Umrisse der Zellen, und mit ganz viel Glück vielleicht noch die Zellkerne.
Aber in Zellen steckt so viel mehr! Wir nutzen farbiges Licht und das Phänomen der
Fluoreszenz um möglichst viele dieser Zellbestandteile anzufärben und zu untersuchen,
ganz speziell Immunzellen. Neu sind sogenannte Superresolutionsverfahren,
mit denen man die Auflösung von zwei Punkten über die bisher berechnete,
theoretisch mögliche Grenze hinaus messen kann (Nobelpreis 2014)!

Diese Verfahren werden erklärt und gezeigt werden, wie weit man damit ins Innere
von Zellen blicken kann. Außerdem kann man Licht nicht nur zum Betrachten von
Zellen nutzen, sondern auch, um Kräfte auf diese Zellen auszuüben.
Damit kann man z.B. die Dynamik von Partikeln innerhalb von Zellen messen oder
sogar kleine Löcher in lebende Zellen schneiden.

Wie und warum? Erfahren Sie im Vortrag!

Details

Datum:
20. September 2016
Zeit:
19:30
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, ,

Veranstaltungsort

im Konsumgebäude
Alte Schmelz 64
St. Ingbert, Saarland 66386 Deutschland
Telefon:
06894 34689
Webseite:
www.alte-schmelz.org