Künstliche Intelligenz und Computer Vision – Fortschritte in den letzten Jahren und offene Probleme

am Di, 13.1.2018 ab 19:30 Uhr, der Eintrit ist kostenlos im ehemaligen Konsumgebäude Alte Schmelz 64, 66386 St Ingbert Referent Prof. Dr. Bernt Schiele,Max-Planck Institut für Informatik und Universität des Saarlandes, Saarbrücken In den letzten Jahre hat die Computer Vision (maschinelles Sehen) dramatische Fortschritte erzielt wie z.B. bei der Personendetektion und -verfolgung oder der Klassifikation […]

Die OJW auf dem Biospährenfest 2018

Das Biosphärenfest am 26. August 2018 war für die Offene Jugendwerkstatt (OJW) der Alten Schmelz ein voller Erfolg. Stolz wurde das Projekt eines Teilnehmers der OJW, die „geodätische Kuppel“, präsentiert. Eine „geodätische Kuppel“ ist eine Kuppel, die aus einzelnen Dreiecken zusammengesetzt ist. Mit dieser Meisterleistung an mathematischer Berechnung und präziser handwerklicher Kunst lotete die Holzwerkstatt […]

Bildverarbeitung: Sehen, wie elementare (Schul-)Mathematik arbeitet

am Di, 23.10.2018 ab 19:30 Uhr, der Eintrit ist kostenlos im ehemaligen Konsumgebäude Alte Schmelz 64, 66386 St Ingbert Referent: Prof. Dr. Bernhard Burgeth Fakultät für Mathematik und Informatik Universität des Saarlandes, Saarbrücken Bildeindrücke aus der Umwelt werden im visuellen System des Menschen aufbereitet, also im weitesten Sinne gefiltert, ergänzt und segmentiert. Computer erlauben es […]

Wie Computer und intelligente Systeme lernen, die Welt mit Kameras zu sehen und zu verstehen

am Di, 18.09.2018 ab 19:30 Uhr, der Eintrit ist kostenlos im ehemaligen Konsumgebäude Alte Schmelz 64, 66386 St Ingbert Referent: Prof. Dr. Christian Theobalt, gvv.mpi-inf.mpg.deMax-Planck-Institut für Informatik und Universität des Saarlandes, SaarbrückenDie Computergrafik erforscht Algorithmen, um mit dem Computer hochrealistischeBilder, zum Beispiel von virtuellen Umgebungen oder komplexen wissenschaftlichenDaten, zu berechnen. Die Bilderkennung (Computer Vision) erforscht […]

Pluripotente Stammzellen für die Therapieentwicklung: Beschleunigte Pharmaforschung und individualisierte Medizin am Horizont?

Referent: Prof. Dr. Heiko Zimmermann Fraunhofer-Institut für Biomedizinische Technik (IBMT) und Universität des Saarlandes Zell- und Gewebe-basierte Forschung, Entwicklung und Testung sind fundamentale Themen in der Biomedizin, der roten Biotechnologie, der pharmazeutischen Forschung und Entwicklung sowie der chemischen Industrie. Bisher wurden dazu in der Regel tierische Zellen als Zellmodelle in manuellen Arbeitsabläufen in Zellkulturlaboren verwendet. […]

Einführung in die Arbeit mit dem Kleincomputer Raspberry Pi

Samstag, 28.April, 10:00 – 15:00 Uhr mit Prof. Klaus Knopper – Hochschule Zweibrücken   Das FabLab Alte Schmelz St. Ingbert e.V. (“IngoLab”) wurde am 21.10.2017 auf der Alten Schmelz gegründet und am 30.10.2017 der Öffentlichkeit vorgestellt. Nachdem der Verein nun alle rechtlichen und organisatorischen Voraussetzungen geschaffen hat (Eintragung ins Vereinsregister, Klärung der räumlichen Unterbringung, Aufstellung […]

Rundgang über die „Alte Schmelz“ unter dem Motto „Industriekultur im Biosphärenreservat?!“

Die Initiative Alte Schmelz St. Ingbert lädt für Samstag, den 2. September 2017, in Kooperation mit dem Biosphärenzweckverband Bliesgau um 15.00 Uhr zu einem spannenden Rundgang über das Gelände der „Alten Schmelz“ ein: Das Werk kann auf eine mehr als 280 Jahre währende Geschichte zurückblicken und ist heute als Teil von Saarstahl noch ein wichtiger […]

Entstehung, Wachstum und Zukunftsszenarien der Erdbevölkerung

Referent: Prof. Dr. Bruno Streit, Goethe-Universität Frankfurt am Main Die Gattung Homo (Mensch) entwickelte sich vor 2,5 Millionen Jahren aus Vorgänger-Primaten, auf deren genetischem Erbe gleichsam die weiteren biologischen Entwicklungen basierten. In der Folge entwickelten sich verschiedene Menschentypen, darunter vor 200.000 bis 300.000 Jahren der sogenannte moderne Mensch, „Homo sapiens“. Je nach Betrachtungsweise wird seine […]

„Medizin aus dem Computer – was kann Bioinformatik?“

Referent: Prof. Dr. Dr. Thomas Lengauer Max-Planck-Institut für Informatik- Bioinformatik und Angewandte Algorithmik Computer sind aus der medizinischen Forschung schon lange nicht mehr wegzudenken. Mit Hilfe von Algorithmen lassen sich typische Muster krankhafter zellulärer Veränderungen erkennen und auswerten, was neue Diagnostika, Medikamente und Therapiekonzepte ermöglicht. Computermodellierung auf der Basis zellweit erhobener Daten ermöglicht einen Einblick […]